Bendrath-ref-sds.jpg

politischer Referent der Fraktion Grüne/EFA im Europäischen Parlament

Ralf Bendrath ist politischer Referent der Fraktion Grüne/EFA im Europäischen Parlament für den Innen- und Justizausschuss. Seine Themenschwerpunkte sind Datenschutz, Sicherheitspolitik, polizeiliche und justizielle Zusammenarbeit, Strafrecht. Bis zu dessen Ausscheiden aus dem Europäischen Parlament im Juli 2017 war er seit 2009 leitender politischer Berater von Jan Philipp Albrecht. Er hat in dieser Funktion unter anderem die Datenschutz-Grundverordnung maßgeblich mit erarbeitet.

Nachdem Ralf Bendrath als Teenager am Commodore C-64 programmieren gelernt hatte, studierte er Politikwissenschaft in Bremen und Berlin. Anschließend hat er zehn Jahre lang zu Datenschutz, Internet-Governance und Cyber-Sicherheit geforscht, u.a. an Universitäten in Berlin, Bremen, Delft, Washington D.C. und New York City. Von 2002 bis 2005 hat er für die Heinrich-Böll-Stiftung den Weltgipfel Informationsgesellschaft begleitet. 2011 wurde er in den Beirat von Privacy International berufen.

Seine Arbeit an der Datenschutz-Grundverordnung mit Jan Philipp Albrecht ist zu sehen in dem preisgekrönten Dokumentarfilm "Democracy – Im Rausch der Daten" von David Bernet, der hier verfügbar ist.