Kelber-ref-sds.jpg

Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit 

  • Geboren am 29. März 1968, verheiratet, fünf Kinder 

  • Diplom-Informatiker 

  • 1987-1993 Studium Informatik und Biologie in Bonn 

  • 1993-1995 Wissenschaftlicher Mitarbeiter GMD – Forschungszentrum Informationstechnik, 

  • 1996-2002 Wissensmanagement-Berater bei einer IT-Firma (Sept. 2000 bis Sept. 2002 beratend) 

  • Mitglied des Bundestages seit September 2000, Gewinn des Direktmandats in der Stadt Bonn 2002, 2005, 2009, 2013 und 2017 

  • 2005 bis 2013 stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion für die Themen Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie für Nachhaltigkeit 

  • Dez. 2013 bis März 2018 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz 

  • seit Jan. 2019 Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit