DatenTag – 1 Jahr DSGVO 

Seit dem 25. Mai 2018 wird die EU-Datenschutz-Grundverordnung angewandt. Bis zum 25. Mai 2020 soll ein Bericht über die Bewertung und Überprüfung der Verordnung vorgelegt werden. Das gibt uns Anlass, genau auf halber Strecke dazu zu diskutieren.

Am Freitag, dem 24. Mai 2019 von 9–16 Uhr, heißt es in Berlin-Mitte:
„1 Jahr DSGVO“, u.a. mit Ulrich Kelber, dem Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Dr. Stefan Brink, dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit von Baden-Württemberg, Rechtsanwältin Nina Diercks, M.Litt (University of Aberdeen, Scotland, Anwaltskanzlei Diercks), Gabriela Krader, der Konzerndatenschutzbeauftragten der Deutschen Post DHL, und Dr. Winfried Veil, Datenschutzexperte.

Thematisch werden wir über die ganz grundsätzliche Frage sprechen, welche Güter der Datenschutz überhaupt schützen soll. Wir werden einen Blick auf die Anwendungspraxis im ersten Jahr des neuen Datenschutzrechts werfen. Und wir werden mit der Vordenkerin des Konzepts von "Privacy by Design", Dr. Ann Cavoukian, darüber diskutieren, wie weit dieser Ansatz schon Erfolg hat und welche technischen Lösungen vielversprechend sind.


#Datentag